PwP macht

People with Passion (PwP) initiiert, entwickelt und realisiert Stakeholder-Kooperationen und deren Wirkungssteuerung (Business Evaluation). Diese Kooperationen dienen PwP-Kunden dabei gefragtere Produktinnovationen bzw. Kundenlösungen anbieten können. Dies durch Involvement-Aktivitäten, die zusammen mit dem Kunden und seinen Stakeholdern (Interessengruppen) durchgeführt werden.

Durch die Stakeholder-Kooperationen entstehen neue Produkte/Geschäftsmodelle, werden neue Kunden gewonnen bzw. deren Bindung gestärkt, erfolgt der Markteintritt/die Markteroberung oder eine Impact-Kommunikation.

Überschaubare Wachstumsbausteine in einem erfahrungsbasierten Vorgehen, das einem ganzheitlichen Lean Startup Vorgehen entspricht, geben Sicherheit durch ein kontinuierliches und steuerbares Wachstum. Das Wachstum wird durch das schnelle Überprüfen von Dummys bzw. Prototypen auf ihre Wirksamkeit hin gefördert. Durch das ganzheitliche Lean Startup Vorgehen wird auch die bei Prototypen gewöhnliche Fokussierung auf reine Optimierungen des digitalen/technischen Produktes und dessen User Experience verhindert.

Entsprechend lässt sich auch einfach Starten.

Entstanden und gewachsen durch vielfältige Erfahrungen

People with Passion wurde 2017 von Tina Schwarze (LinkedIn, Xing) initiiert und auch als Gesellschaft gegründet. Die Idee fusst zum einen auf ihre langjährigen Erfahrungen und Erkenntnisse im Strategie-, Digital-, Innovations- und Marketing-/Kommunikationsumfeld. Zum anderen auf ihrer wissenschaftlichen und praktischen Arbeit in der Schnittstelle Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagement. Entsprechend ist ein wesentlicher Motivationsfaktor, dass „wir“ (Menschen, Unternehmen, Organisationen) den ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen der Zukunft gerecht werden.

Inzwischen wurden in der Zusammenarbeit mit vielen Startups und Innovatoren, aber auch etablierten Unternehmen, zahlreiche People with Passion zusammengebracht und unterstützt, so dass ihr Wachstum gefördert wurde bzw. wird. Dies ermöglicht es PwP jetzt noch gezielter und schlanker interessierten Startups und etablierten Unternehmen sowie Organisationen bei einer wirksameren Nutzung von Kooperationen zu unterstützen.